Der Filmbericht über den Film "Schule Schule"

September 18, 2017

 

Am Freitag war ich bei der Premiere des neuen Films von Hella Wenders.

Im Film "Schule Schule" geht es um die Zeit nach Berg Fidel. Dort sieht man wie die vier Kinder namens Samira, Anita, David und Jakob, die sich durch den Alltag ihrer Schule begeben. Sie wurden vor 4, 5 oder 6 Jahren schon mal gefilmt. Der Film war unserer Meinung nach sehr gut, weil da sieht man richtig schön, wie sich die Kinder in der Schule benehmen. Der Film ist wie eine Doku, da die Kinder sich ganz normal benehmen. Außerdem zeigt der Film, dass die Primus-Schule ein Muss für Münster ist. In diesem Film wird gezeigt, wie Freundschaften auseinander gerissen werden und das nur, weil mal jemand langsamer arbeitet oder einer in dem einen Fach nicht so gut ist. Ausserdem gibt es an der Primus-Schule ein besseres Notensystem, und zwar ganz einfach: es gibt keine Noten, deswegen kommt auf die Primus-Schule - und falls ihr denken solltet, dass es keine Zeugnisse gibt, habt ihr euch leider geirrt: Es gibt schriftliche Zeugnisse, wo die Lehrer schreiben, was man gut kann und was man noch verbessern muss.

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

Please reload

Andere Beiträge

3D Drucker

November 13, 2019

1/10
Please reload

© 2023 by The Book Lover. Proudly created with Wix.com

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now